Thunderbolt 3 Anschluss: Was kann er und welche Funktionen bringt er mit?

0

Wer sein Notebook an mehrere Bildschirme anschließen, Riesen-Dateien auf externe Laufwerke hochladen oder RAW-Videos von einer Kamera übertragen möchte, sollte einen Thunderbolt 3 Anschluss verwenden. Wenn Hochgeschwindigkeits-Konnektivität wichtig ist, sollten die angeschlossenen Geräte diesen leistungsstarken Standard unterstützen.

Schneller als die schnellste USB-Verbindung

Thunderbolt 3 kann mit einer Geschwindigkeit von 40 Gbit/s übertragen. Das ist viel schneller als die Geschwindigkeit von USB 3.0 mit 5 Gbit/s oder die von USB 3.1 mit 10 Gbit/s. Es ist auch die doppelte Bandbreite von Thunderbolt 2 (20 Gbit/s).

Mit diesem Durchsatz können gleich mehrere externe Grafikkarten wie zum Beispiel Razer Core angeschlossen und ein einfaches Notebook in ein Gaming-Notebook verwandelt werden. Dabei werden die Grafik-Daten so schnell übertragen, als würden sie direkt vom Motherboard übernommen.

Auch große Dateien lassen sich viel schneller als auf den meisten internen Laufwerken zum Beispiel auf externe SSD-Laufwerke kopieren. Die gleichen Vorteile gelten beim Anschluss einer 4K-Videokamera.

Thunderbolt 3 kann außerdem Videos nach dem DisplayPort 1.2-Standard übertragen, wobei gleich zwei 4K-Monitore angeschlossen werden können. Durch die Verbindung eines Thunderbolt 3-Ports mit einem Thunderbolt-zu-DisplayPort-Kabel lassen sich einzelne Monitore direkt ansteuern.

Video: Dieses Kabel rettet uns ALLE!

Thunderbolt 3 verwendet USB-Stecker vom Typ C

Ein Thunderbolt 3 Anschluss ist gleichzeitig ein USB-Anschluss vom Typ C 3.1 und verwendet die gleichen Stecker wie USB 3 Typ C. Deshalb kann jedes USB-Gerät vom Typ C an einen Thunderbolt Anschluss angeschlossen werden. Nicht alle USB-Typ-C-Anschlüsse und Kabel unterstützen jedoch den Thunderbolt 3-Standard.

Damit Benutzer wissen, ob ein Port, ein Kabel oder ein Peripherie-Gerät Thunderbolt 3 unterstützt, sind auf den Steckern oder Anschlüssen winzige Blitz-Zeichen angebracht. Nicht zertifizierte Produkte dürfen das Logo nicht verwenden.

Da sie den USB Power Delivery-Standard verwenden, können Thunderbolt 3-Ports bis zu 100 Watt Leistung senden oder empfangen. Dies ist mehr als genug, um die meisten Laptops aufzuladen. Bei einigen Premium-Notebooks ist der Thunderbolt 3 Anschluss der einzige A/C-Anschluss.

Workstation- und Gaming-Laptops benötigen jedoch weit mehr als 100 Watt. Ein Thunderbolt 3 Anschluss kann auch Bus-betriebene Geräte mit bis zu 15 Watt Strom versorgen. Das können zum Beispiel externe Festplatten, Kameras und tragbare Monitore sein, die viel Strom verbrauchen.

Thunderbolt 3 Anschluss für Hochgeschwindigkeits-Netzwerke

Benutzer können zwei PCs über einen einzigen Thunderbolt 3-Port miteinander verbinden und erhalten eine 10-GB-Ethernet-Verbindung. Das ist zehnmal schneller als die meisten verkabelten Ethernet-Ports. Wer schnell eine riesige Datei auf den Laptop eines Kollegen kopieren muss, kann das mit sehr hohen Übertragungsraten tun.

Obwohl sie eine Standard-Thunderbolt-3-Verbindung verwenden, sind einige Grafikkarten der ersten Generation nicht für jeden Thunderbolt-fähigen PC geeignet. Wenn ein PC-Hersteller diesen Standard jedoch nicht speziell blockiert hat, lässt sich möglicherweise auch mit einem nicht unterstützten Notebook arbeiten.

In naher Zukunft werden sicher mehr Grafikkarten auf den Markt kommen, die von Grund auf für die Arbeit mit Thunderbolt 3 Anschlüssen ausgelegt sind. Mit einem Thunderbolt 3 Kabel lassen sich bis zu sechs verschiedene Computer und Netzwerkgeräte miteinander verbinden.

Der Thunderbolt 3 Standard wurde 2015 von Intel veröffentlicht und erfreut sich wachender Verbreitung. Thunderbolt 3 Anschlüsse funktionieren gleichzeitig als USB 3 Typ-C Anschluss und sind abwärts-kompatibel zu früheren Versionen. Aufgrund des neuen Ports müssen bei älteren Geräten Adapter verwendet werden.

Ein Port, ein Kabel, eine schnelle Verbindung

Da besonders tragbare Computer immer dünner und leichter werden, müssen die Hersteller Wege finden, die Größe der Anschluss-Ports zu verkleinern und die Bandbreite zu erhöhen. Thunderbolt 3 wurde von Intel entwickelt, um Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 Gbit/s zu übertragen. Das macht diese Verfahren ideal für die Übertragung und Sicherung großer Dateien zwischen zwei oder mehreren Geräten. Thunderbolt 3 ist ein einfacher und vielseitiger Port und ein wichtiger Meilenstein für eine leistungsstarke Konnektivität.
Titelbild: © iStock – lior2

Über den Autor

Andreas Schröder

Andreas, demnächst 35 Jahre jung, Genießer, mehr oder weniger sportlich, meine Mutter sagt immer: "er macht irgendwas mit Computern", ohne iPhone gehe ich nicht aus dem Haus.

Kommentar hinterlassen