LED vs Halogen – Was ist besser?

0

Vor noch nicht allzu lange Zeit waren Halogenlampen die erste Wahl für die Beleuchtung von Wohnungen und Büros. Viele Leuchtkörper sind heute mit LED- oder Halogen-Technik erhältlich. Doch lohnt es sich, eine teure LED-Birne zu kaufen? Welche Vorteile bringt diese Technik und warum sind LEDs so beliebt?

LED oder Halogen?

Halogenlampen waren lange Zeit die bevorzugte Lichtquelle als Ersatz für Glühlampen. Der Hauptvorteil von Halogenlampen war ihre erhöhte Effizienz. Im Gegensatz zu einer Glühlampe verbraucht eine Halogenlampe bei gleicher Helligkeit etwa 20 Prozent weniger Energie. Was die Lebensdauer betrifft, hält eine Halogenlampe etwa doppelt so lang wie eine Glühbirne.

Wenn jedoch die heutige LED-Technologie als Maßstab verwendet wird, haben Halogenlampen fast nichts als Nachteile. LED-Leuchten sind mit rund 85% weniger Stromverbrauch noch sparsamer als Halogenlampen. LED-Leuchten haben auch einen klaren Vorteil in Bezug auf die Haltbarkeit. Sie werden zwischen 15.000 und 50.000 Stunden dauern.

Viele Leuchten sind in zwei Ausführungen erhältlich. Eine mit Halogenlampen und eine mit LED-Lampen. Dennoch entscheiden sich Verbraucher häufig für die veraltete Halogen-Version. Der Hauptgrund dafür ist der Preisunterschied. Wenn man aber an die Energieeinsparung und die lange Lebensdauer denkt, ist die LED-Variante in den meisten Fällen letztendlich günstiger.

Vergleich zwischen LED und Halogen-Leuchten

Als positiver Nebeneffekt des geringen Energieverbrauchs werden die meisten LED-Lampen nicht heiß und können jederzeit angefasst werden. Anders als bei Halogenlampen besteht bei LEDs keine Verbrennungsgefahr.

Halogenlampen haben einen Glühfaden, die neben der Abwärme auch das sichtbare Licht erzeugt. Das Filament ist beim Einschalten sehr stoßempfindlich. LED-Lampen hingegen basieren auf Halbleitertechnologie und sind unempfindlich gegen Stöße und Vibrationen. Dies ist insbesondere bei verstellbaren oder beweglichen Leuchten von Vorteil.

Die Helligkeit von Halogenlampen kann einfach mit einem Dimmer eingestellt werden. Viele LED-Lampen sind jedoch nicht dimmbar. Bei dimmbaren LED-Lampen muss dieses Merkmal in der Produktbeschreibung explizit angegeben werden.

Bei einem Vergleich von LED- und Halogen-Lampen ergibt sich eine Einsparung beim Stromverbrauch gegenüber einer herkömmlichen Glühlampe von 80-90 Prozent (LED) und 20 Prozent (Halogen).

Während eine LED-Lampe 15.000 bis 50.000 Stunden brennt, hat die Halogenlampe eine Lebensdauer von 2000 bis 4000 Stunden. LED-Lampen arbeiten ohne Wärmeverlust und sind im Gegensatz zu Halogenlampen stoßfest. Dafür sind LED-Lampen nur dimmbar wenn es ausdrücklich angegeben wird.

Online Shops wie Budget Light bieten eine große Auswahl an günstigen und hochwertigen LED-Leuchten.

Video: Vergleich Halogen / LED Strahler – Vor und Nachteile der Systeme.

LED-Ersatz für Halogen

Für alle vorhandenen Fassungen gibt es eine Vielzahl von LED-Lichtquellen. Grundsätzlich können daher alle Halogenlampen durch LEDs ersetzt werden. Sie müssen aber auf die verwendete Spannung achten, da es Hochvolt– und Niedervolt-Halogenlampen gibt. Der LED-Austausch muss für die gleiche Spannung wie die auszutauschende Halogenlampe geeignet sein.

Zum Dimmen von Lampen gibt es unterschiedliche Systeme. Besonders die älteren Modelle funktionieren nur bei mit Glühlampen oder Halogenlampen einwandfrei. Ist der Dimmer nicht für LED-Leuchten spezifiziert, wird dies normalerweise durch flackerndes Licht angezeigt oder sie bleiben vollständig dunkel. Dann hilft nur der Austausch des Dimmers gegen eine entsprechende LED-Version.

Der Austausch von Halogenlampen gegen LED-Lampen hängt neben einer identischen Betriebsspannung auch von anderen Faktoren ab. Normalerweise soll nach dem Auswechseln der Lampen eine ähnliche Helligkeit vorhanden sein.

Die Helligkeit von LED-Lampen wird nicht in Watt, sondern in Lumen angegeben. Mit einem Lumen-Watt-Rechner lässt sich der Lumen-Wert der alten Halogenlampen ermitteln. Auch der Abstrahlwinkel der alten und neuen Lampen sollte ähnlich sein.

Der Einsatz moderner LED-Technik zahlt sich aus

In den meisten Fällen ist LED anstelle von Halogen die bessere Lösung. Die Energiekostenersparnis und die lange Lebensdauer von LED im Vergleich zu Halogenlampen sind nur zwei von vielen Vorteilen. Der Kaufpreis für LED-Lampen ist nur auf den ersten Blick höher. Langfristig zahlt sich der Einsatz moderner LED-Technologie aus.
Titelbild: © iStock – Jultud

Über den Autor

Andreas Schröder

Andreas, demnächst 35 Jahre jung, Genießer, mehr oder weniger sportlich, meine Mutter sagt immer: "er macht irgendwas mit Computern", ohne iPhone gehe ich nicht aus dem Haus.

Kommentar hinterlassen