HTC One M8 – Die ersten Details des neuen Smartphones sickern durch

0

Am 25. März ist es soweit – HTC zeigt der Welt das HTC One M8 und schickt das neue Flaggschiff ins Rennen gegen Samsung und Apple. Wie vor jeder heißersehnten Präsentation rankten sich auch diesmal zahlreiche Gerüchte um das Smartphone. Allerdings blieb es, sehr zum Missfallen des Herstellers, nicht nur bei Gerüchten. Immer wieder sickerten und sickern neue Informationen und Bilder durch und verraten Details zu Aussehen und technischen Spezifikationen des HTC One M8.

Amateurvideo zeigt das HTC One M8

Über das Auftauchen des zwölfminütigen Videos ist bei HTC wohl niemand glücklich. An zwei Orten zugleich und mit viel Prunk und Show sollte die Präsentation am 25. März stattfinden und erst da sollte sich die Welt am Anblick des neuen Meisterstücks laben. Stattdessen kursieren nun Aufnahmen des HTC One M8 für jeden zugänglich und in schlechter Qualität im Netz.

In puncto Aussehen erwarten uns anscheinend keine Überraschungen. Mit seinem Design ähnelt das neue Modell seinem Vorgänger und obwohl das M8 über Rundungen verfügt, wo das HTC One Kanten hatte, scheint man im Hause HTC am bewährten Design festhalten zu wollen – eine Strategie, die auch Samsung und Apple mit ihren Geräten verfolgen. Wie im Video zu sehen, ist das M8 ein wenig größer, als das Vorgängermodell, aber auch hier sind keine gravierenden Unterschiede erkennbar.

Technische Spezifikationen zum HTC One M8 geleaked

Als wäre das noch nicht genug, sind kürzlich viele technische Details des HTC One M8 an die Öffentlichkeit gelangt und machen die kommende Präsentation immer überflüssiger. Das neue Modell soll 160 Gramm wiegen und 146,36 x 70,6 x 9,35 Millimeter groß sein. Das M8 soll demnach über einen LCD Display mit einer Auflösung von 1.902 x 1.080 Pixel verfügen und einen 2,3 Gigahertz Quadcore-SoC Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor besitzen sowie 2 Gigabyte RAM Speicher. Der interne Speicher ist 16 Gigabyte groß und lässt sich per microSD-Slot zusätzlich erweitern. Vorne befindet sich eine 5 Megapixel Kamera.

Das Geheimnis um die Kamera des HTC One M8 scheint ebenfalls gelüftet

Bereits mit dem Vorgängermodell wollte sich HTC von der Konkurrenz absetzen. Statt dem nächsten Megapixelrekord hinterher zu jagen, enthielt das HTC One eine sogenannte UltraPixel-Kamera mit 4MPixeln und einer Auflösung von 2.688 x 1.520 Bildpunkten. Auch diesmal erwartet uns wie es aussieht eine Neuerung in diesem Bereich.

Das neue High-End Modell enthält im obengenannten Video und zahleichen Fotos gleich zwei Kameras auf der Rückseite des Gehäuses – obwohl es sich wohl eher um eine einzige Kamera mit Doppellinse handelt. Mit Hilfe dieser „Duo Camera“ lassen sich zum Beispiel unterschiedliche 3D Effekte erzeugen oder eine nachträgliche Scharfstellung realisieren.

Wie viele Pixel die Duo Camera vorweisen kann ist nicht bekannt, aber wir können gespannt sein, welche Details noch durchsickern werden.

Ebenfalls interessant: Project Ara: Google verrät neue Details zum Baukasten-Smartphone

Bildquelle: 1000 Words / Shutterstock.com

Über den Autor

Andreas Schröder

Andreas, demnächst 35 Jahre jung, Genießer, mehr oder weniger sportlich, meine Mutter sagt immer: "er macht irgendwas mit Computern", ohne iPhone gehe ich nicht aus dem Haus.

Kommentar hinterlassen