Erwerb von Bitcoins – Wie kann man Bitcoins kaufen?

0

Bitcoin ist ein alternatives Online-Währungssystem, das als eine Form von digitalem Geld fungiert. Die digitale Währung wird sowohl als Investition als auch als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen verwendet. Bitcoins können an Börsen oder über Marktplätze direkt von anderen Personen gekauft werden. Doch dabei sind ein paar Dinge zu beachten.

So funktioniert die Kryptowährung Bitcoin

Bitcoin ist eine Kryptowährung, eine Form von fortschrittlicher Währung, die von einer Technologie namens Blockchain generiert wird. Dank der Blockchain-Technologie sind Kryptowährungen schwerer zu hacken als herkömmliche Geldnetzwerke, weshalb diese Währungen besonders in technischen Kreisen eine so treue Anhängerschaft haben.

Bitcoin und andere Kryptowährungen sind vollständig global und nicht von einem Land oder einer Region abhängig. Kryptowährungen haben keine physische Form und sind rein digitale Währungen. Sie können nicht auf herkömmlichen Bankkonten gespeichert werden, da alle Kryptocoins gleichzeitig online in ihrer jeweiligen Blockchain vorhanden sind.

Für den Erwerb von Bitcoins und zum Senden und Empfangen der Kryptowährung wird eine Bitcoin-Brieftasche benötigt. Einige Dienste wie Coinbase bieten Online-Brieftaschen an, auf die Benutzer zugreifen und die zum Speichern von Kryptowährung und zum Vornehmen von Transaktionen verwendet werden können. Eine Online-Brieftasche enthält zwei wichtige Schlüssel: den privaten Schlüssel, der nur für den Benutzer bestimmt ist und den öffentlichen Schlüssel, der anderen gezeigt werden kann.

Video: Wie und wo man Bitcoins & alle Kryptowährungen kaufen kann – Schritt-für-Schritt Anleitung 💶

Was sind Cryptocoin-Kontodienste?

Beliebte Dienste wie Coinbase und CoinJar fungieren als Kryptowährungsbanken. Sie ermöglichen es Benutzern für den Erwerb von Bitcoins Konten auf ihren Websites zu erstellen, mit denen Bitcoin und andere Krypto-Währungen gekauft, gehandelt und gesendet werden können. Diese Dienste sind kommerzielle Anbieter, mit deren Hilfe Benutzer die Kryptowährung verwenden können. Digitales Geld funktioniert ähnlich wie reales Geld und es gibt viele Möglichkeiten, diese Währungen zu erhalten.

Um den Erwerb von Bitcoins an einer zentralen Börse zu vereinfachen, ist eine Brieftasche (englWallet) erforderlich.

Glücklicherweise werden Brieftaschen für den Handel mit Kryptowährungen normalerweise automatisch erstellt, wenn ein Benutzerkonto auf der Plattform eingerichtet wird. Bei den meisten Kryptowährungsdiensten sind die Benutzer nach dem Erwerb von Bitcoins für die Nutzung und den Schutz ihrer Gelder verantwortlich. Wenn Benutzer einen Fehler machen, ist die Kryptowährungsbank nicht in der Lage, Gelder zurückzuholen oder eine Transaktion rückgängig zu machen, wie dies bei herkömmlichen Banken oft der Fall ist.

Bitcoin mit der Kreditkarte oder einem Bankkonto kaufen

Coinbase ist eine der einfachsten Möglichkeiten Kryprowährungen wie, BitcoinLitecoin und Ethereum zu kaufen. Nach dem Erstellen eines kostenlosen Kontos auf der Coinbase-Website können Benutzer diese Kryptowährungen mit ihrer Kreditkarte oder ihrem Bankkonto kaufen, ähnlich wie bei einem anderen Online-Kauf. Manche Kryptowährungsdienste zahlen Neukunden einen Willkommens-Bonus. Wer bereits ein Konto hat, kann Freunde und Verwandte einladen und erhält im Erfolgsfall eine 100 US-Dollar Gutschrift.

Für die Verwendung von Coinbase oder anderen Kryptowährungsdiensten sind keine fortgeschrittenen Kenntnisse der Kryptowährung erforderlich, weshalb sich so viele dafür entscheiden, sie zu verwenden, um ihre erste Charge von Bitcoin oder anderen Kryptocoins zu erhalten.

Nach der Registrierung und Überprüfung der Authentizität müssen Benutzer angeben, wie sie ihre Käufe bezahlen wollen. Die meisten Dienste akzeptieren Paypal, Kreditkarten oder Bankkonten. Nach dem Hinzufügen dieser Informationen dauert es in der Regel ein oder zwei Tage, bis mit dem Kauf von Bitcoin begonnen werden kann. Normalerweise besteht zunächst ein Kauflimit, eine Erhöhung ist meistens problemlos möglich. An- und Verkäufe von Bitcoin sind bei vielen Dienstleistern auch per Smartphone-App möglich.

Warum der Kauf von Bitcoin so beliebt ist

Um seine Bitcoin-Käufe zu bezahlen, lässt sich bei jedem Kryptowährungsdienst ganz einfach eine Verbindung zu herkömmlichen Bankkonten oder Kreditkarten herstellen. Diese Konnektivität ermöglicht auch den Verkauf von Kryptowährungen, die innerhalb weniger Tage in normales Geld umgewandelt und auf ein Bankkonto überwiesen werden können. Ein Bitcoin-Konto eignet sich auch um Zahlungen in Kryptowährung zu leisten oder von Freunden, Familienmitgliedern oder Kunden zu erhalten.

Bildquelle: igor.stevanovic/ Shutterstock.com

Über den Autor

Andreas Schröder

Andreas, demnächst 35 Jahre jung, Genießer, mehr oder weniger sportlich, meine Mutter sagt immer: "er macht irgendwas mit Computern", ohne iPhone gehe ich nicht aus dem Haus.

Kommentar hinterlassen