Garmin Nüvi: Navigationssysteme mit Mehrwert

0

Mobile Menschen von heute finden mit dem Garmin Nüvi eine benutzerfreundliche Autonavigation, die exakte Kartendaten und eine exzellente Wegführung vereint. Angenehme Sprecherstimmen und übersichtliche Displays mit Touchscreen sind nur einige der Features.

Exakt, benutzerfreundlich und funktionsreich

Die Autonavigation vereint Benutzerfreundlichkeit mit exakten Informationen und exzellenten Wegführungen. Die hellen und großen Bildschirme sind benutzerfreundlich via Touchscreen zu bedienen. Die Stärken des Garmin Nuevi liegen eindeutig in der intelligenten Routenführung und Navigation. Die zahlreichen Funktionen bieten mehr als eine Wegführung. Stauumfahrungen, Verkehrsfunk und die optionale Anzeigen von interessanten Zielen machen das Navigationssystem interessant. Jeder Fahrertyp findet in dem intelligenten Begleiter die Features, die dem eigenen Interesse entsprechen.

Neben der Wegführung kann die eigene Fahrweise mit der ECO-Funktion überprüft werden. Diese ermittelt die Wirtschaftlichkeit und schätzt zusätzlich die Umweltverträglichkeit ein. Werte wie Fahrtkosten, Verbrauch und CO2-Ausstoß werden kurz beim Abschalten des Navigationsgerätes eingeblendet. Neben der Nennung der jeweiligen Straßennamen erscheinen diese auch in der Menüleiste, die gut lesbar ist.

Garmin Nüvi 2595LMT – Der Praxistest

Garmin Nüvi: Erschwinglich, klar und einfach

Die Geräte der Essential-Serie sind nicht nur einfach und klar, sondern überzeugen auch durch den erschwinglichen Preis. Das Display besteht aus einem Touchscreen, der wahlweise 12,7 cm oder 15,5 cm groß ist. Die unterschiedlichen Modelle bieten individuelle Funktionen. So kann jedes Navigationsgerät an die eigenen Anforderungen angepasst werden. Das Funktionsspektrum bietet wahlweise vorinstallierte Karten, Tempolimitanzeigen, Fahrspurassistenten mit Kreuzungsansicht oder Abbiegehinweise mit Ansagen der jeweiligen Straßennamen. So wird das Erreichen des Ziels nicht nur schneller, sondern auch sicher.

Garmin Nüvi überzeugt durch viele individuelle Optionen und eine Basisausstattung auf hohem Niveau. So können durch die Foursquare-Integration über das Smartphone Link-Ziele zeitnah und problemlos aufgerufen werden. Fahrer werden durch die 3D-Kreuzungsansicht frühzeitig mit Bildern der folgenden Kreuzungen versorgt. Aktuelle Uhrzeit, GPS-Stärke und POT zählen zu den weiteren Features.

Navigationsmodelle mit vielen Premium-Leistungen

Die Garmin Nüvi T – Modelle bieten viele Premium-Leistungen. Das Erscheinungsbild ist sehr angenehm und die Navigationsfunktionen umfangreich. Die Modelle der Garmin Nüvi T –
Serie überzeugen durch ein extra breites Farbdisplay. Dabei sind Navigationsfunktionen wie sprachgesteuerte Abbiegehinweise und Fahrspurassistent inklusive. Das Navigationsgerät kann seitlich erfasst werden und besticht auch optisch durch einen silbernen Rahmen. Die Essential-Serie von Garmin Nüvi T verfügt über einen selbstverbauten Stau- und Störungsmelder.

Zusätzlich kann ein eigenes Fahrprofil angelegt werden, mit dem eine Vorabinformation über die zu erwartenden Fahrtkosten ermittelt werden. Das Display reagiert gut und der Tastenton informiert die Nutzer zusätzlich. Wahlweise kann der Geschwindigkeitswarner ausgeschaltet werden, sodass Fahrer völlig ungestört dem Ziel entgegen fahren können. Das Kartenmaterial umfasst 22 europäische Länder. Dabei handelt es sich bei dem Kartenmaterial um das neuste aktualisierte. Drei Routen können seitens des Bedieners ausgewählt werden.

Garmin Nüvi: Leistungs-Navigationsgerät mit vielen Extras

Garmin Nüvi bietet eine einfache Wegführung durch Europa. Neben dieser zeigt das Garmin Nüvi T weitere Features, die sich für Fahrer als hilfreich erweisen. Großes Display, Fahrspurassistent, Staumelder, Radarwarnung sowie sprachgesteuerte Abbiegehinweise machen das Garmin Nüvi T zu einem hilfreichen Begleiter. Garmin überzeugt durch individuell einstellbare Features wie die ECO-Funktion, die dem Fahrer neben dem Weg auch die Richtung für kostengünstiges Fahrverhalten bietet.

Ebenfalls interessant: Kaufberatung: Die besten Navigationsgeräte 2014

Titelbild: © iStock.com/vtwinpixel
Textbild: © iStock.com/NoDerog

Zusammenfassung Testbericht Garmin Nüvi

8.5 gut
  • Benutzerfreundlichkeit 8
  • Funktionalität 7
  • Preis/Leistung 9
  • Ausstattung 10
Teilen.

Über den Autor

Andreas Schröder

Andreas, demnächst 35 Jahre jung, Genießer, mehr oder weniger sportlich, meine Mutter sagt immer: "er macht irgendwas mit Computern", ohne iPhone gehe ich nicht aus dem Haus.

Kommentar hinterlassen